TVT / TOT – Schlingenoperation bei Harninkontinenz

TVT / TOT = spannungsfreies Vaginalband zur Behebung des belastungsbedingten Urinverlustes bei Harninkontinenz

Hierbei handelt es sich um ein operatives Verfahren bei Stress-/ Belastungsinkontinenz oder einer Mischform (Stress-/ Dranginkontinenz) , die seit 1997 erfolgreich eingesetzt wird.

Das spannungsfreie Vaginalband ( TVT / TOT) ist ein speziell entwickeltes Prolene-Band, das die Harnröhre spannungsfrei unterstützt. Es wird vaginal eingebracht und benötigt keine zusätzliche Fixierung.

Bei diesem Eingriff handelt es sich um eine mikro-invasive Operationstechnik, bei der insgesamt lediglich drei minimale Einschnitte erforderlich sind. Dieser Eingriff kann in Schlafnarkose oder unter Lokalanästhesie vorgenommen werden.

Harninkontinzenz - TVT, TOT, Foto: © Andrey Kuzmin - Fotolia.com
  • Das Band bildet eine lockere Unterstützung der mittleren Harnröhre.
  • In Ruhelage ist die Stütze spannungsfrei.
  • Das Band sorgt bei Druck oder Stress wie Husten, Springen, Hüpfen etc. für einen effektiven Verschluss der Harnröhre.
  • Im Allgemeinen ist keine oder nur kurzfristige postoperative Katheterisierung erforderlich. Die meisten Patientinnen können spontan innerhalb von 24 Stunden Wasser lassen.
  • Die Patientinnen haben weniger postoperative Schmerzen als bei anderen operativen Eingriffen zur Behebung von Inkontinenz.
  • Die krankheitsbedingte Ausfallzeit ist kurz – im Durchschnitt 10 Tage.

Geeignet ist das Verfahren für Patientinnen mit Stressinkontinenz oder mit Funktionsstörungen des Harnröhrenverschlusses oder beidem; ebenfalls für Patientinnen, die sich einer begleitenden Beckenbodenkorrektur ( z.B. Scheidenvorfall ) unterziehen.

Weitere Vorteile dieser Operation:

  • Der Eingriff dauert nur ca. 20 – 30 Minuten.
  • Der Eingriff erfordert nur einen minimalen Schnitt.
  • Die Erfolgsraten der wiederhergestellten Verschlussfunktion liegen bei über 90%.

Zur Beratung bei weiterführenden Fragen zu dieser Methode sprechen Sie mich gezielt in der Praxis an.

Möchten Sie eine individuelle Beratung?

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Wir freuen uns auf Sie!
Hinweis: Aus rechtlichen Gründen dürfen wir nur Patientinnen unserer Praxis telefonisch beraten.

Foto: © Andrey Kuzmin – Fotolia.com